Sonntag, 8. Mai 2011

Mein Werk des Tages...

Es ist ja nicht so, dass wir hier eine Baustelle haben... Nöööö, ich muss auch noch ein paar mehr aufmachen. Auch wenn ich noch nicht weiß, wozu ich sie genau nutzen werde. Evtl hat eine von euch einen Einfall?

Ich habe vor längerer Zeit folgende (Back-)Form beim großen Auktionshaus bestellt:





Sie ist aus einer Bäckereiauflösung - hat mich an die wundervollen Plätzchen meiner Tante erinnert - darum sollte sie meines werden *gg*
Angekommen ist sie hier in folgendem Zustand:
Das ist die Außenseite. Ich möchte schon, dass sie ihre Geschichte erzählen kann. Aber so??? Von allen Seiten??? Nix da, nach ausgiebiger Widmung und einem Krampf in der Schulter vom Schleifen (mit Schleifvlies) sieht die Innenseite so aus:

Nur... als was kann ich sie nutzen? Sie stand lange Zeit als Deko in der Küche (und wurde für keimende Zwiebeln zweckentfremdet *AscheübermeinHaupt*).
Hat jemand von euch eine Idee?
Mein Wunsch ist, dass sie ihren eigenen kleinen Auftritt bekommt...

Kommentare:

  1. Kleinen Auftritt? Hmm...
    Wie wäre es mit Kresse? Einfach mal mit Watte auslegen und Kresse s´drauf. Nach paar Tagen hast du was schönes auf der Fensterbank und gesundes für die ganze Familie!

    Liebe Grüße
    Dagi

    AntwortenLöschen
  2. ja kresse...ist eine gute idee
    das findet mona
    liebe grüße

    AntwortenLöschen
  3. sehr SEHR schön ist die form !!! eine idee hab ich so auf anhieb nicht, aber mit der kresse kann ich es mir auch sehr gut vorstellen !
    viele liebe grüße
    barbora

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    oder du machst Kerzen/Teelichter (beim Dep* gibt es Teelichter in verschiedenen Größen in schönen durchsichtigen Plastik) rein .... im Sommer Muscheln mit Sand .... Im Herbst Moos und Pilzen ....
    Ich weiß jetzt leider nicht ganz genau wie groß die Backform ist.
    Vielleicht findest du aus Holz noch eine(weiße) Kiste, wo du sie reinstellen kannst. Oder du baust dir eine....
    Liebste Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nanne
    Auch ich würde diese wunderschöne Form saisongerecht dekorieren. Ich liebe solche Dekorationen, die man immer wieder etwas verändern kann.
    Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar auf meinem Blog. Ja, das ist die erste Seerose, die sich dieses Jahr in unserem Teich zeigt.
    Einen guten Start in die neue Woche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Nanne,
    jetzt hat es so lange gedauert, dass ich dir auf deine liebe Nachricht im Pünktchenglück antworte. Denn ich suchte nach einem Frosch! Bei uns! In meinem Blog irgendwo. Denn ich wusste, dass ich mal unseren Hauseingang mit dickem tönernem Frosch zeigte. Hab es gefunden, wenn du möchtest schau nochmal zu mir, 17.2. "gehäkelt und genäht". Jetzt aber erstmal Danke für das wunderschöne Kompliment, dass ich dich inspirieren konnte :) Freut mich sehr.
    Und dein Förmchen würde ich eigentlich so lassen und als Deko neben etwas altem legen. Denn ich würde es nicht "zweckentfremden", ich sehe es mit alten Servietten auf einem Buffet :)
    Ich fürchte, das war nicht sehr hilfreich....
    LG von Dana

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nanne,
    ich würde es mit Kresse schön finde oder mit Moos gefüllt und zarter Spitze und Perlen.Dazu einen alten Kerzenleuchter?
    GGGGlG Diana

    AntwortenLöschen