Dienstag, 23. August 2011

Hochzeitstage...

... an solchen Tagen führen mein Mann und ich immer wieder eine kleine Diskussion *gg*
Für ihn ist unser Hochzeitstag der Tag an dem wir standesamtlich geheiratet haben. Für mich ist es der kirchliche.  Wie dem auch sei haben wir Glück *gg* Wir haben standesamtlich am 20.08.09, kirchlich am 21.08.09 geheiratet.

Den 20.08. möchte ich auch nicht als unseren Hochzeitstag benennen, da es der kirchliche Termin meiner Eltern war. Die beiden sind mittlerweile 28 Jahre verheiratet.
In meiner Familie hat sich eine kleine Tradition dazu eingeschlichen... das Brautpaar erhält am jeweiligen Tag Blumen als kleine Aufmerksamkeit (jedoch nicht vom Ehegatten *gg*)

Da ich mich am Wochenende sowieso erden musste zwischen all dem Umzugsstress, habe ich mich hingesetzt um ein bisschen zu basteln. Ich habe etwas gestaltet, was ich bei einigen von euch auf den Blogs immer wieder bewundert habe:




Mit einem kleinen Herz in dem Alles Liebe stand haben meine Eltern ihres bekommen.
Eine kleine effektvolle Aufmerksamkeit von der man bei guter Pflege länger was hat *gg*

**********************************************************************************

Im Grunde genommen ist es ganz einfach, so habe ich es gemacht:

- dickeren Basteldraht aus dem Baumarkt, eine Wasserflasche, einen Seitenschneider, zwei solcher Pflanzen, einen Blumentopf und etwas Erde habe ich zur Hilfe genommen

- als erstes habe ich die Rundungen der Herzform an einer Mineralwasserflasche gebogen, für den Knick habe ich einfach meinen Finger während dem Biegen vor Ort gelassen *gg*

- die Spitze des Herzens wurde frei Hand gebogen und das ganze so lange in Form gebracht bis es mir gefiel

- die Drahtenden ineinander verdrehen

- Pflanzen entwirren (es ist eine Hängepflanze die eine leichte Geduldsprobe darstellen kann *gg*)

- beide Pflanzen in einen möglichst großen Topf setzen, darauf achten dass eine zur rechten, die andere zur linken Seite überhängt, die Lücken mit Erde schließen

- nun die Stränge über Kreuz legen (damit eine schöne Spitze) entsteht, erst die eine, dann die andere Seite des Herzens wickeln

1 Kommentar:

  1. ich gebe deinem mann recht! alles gute zum hochzeitstag!
    LG

    AntwortenLöschen