Montag, 11. April 2011

Fingertherapie *gg*

Wenn ich versuche etwas zu verdrängen, dann merke ich es spätestens beim häkeln. Die Abende der letzten Wochen waren erfüllt von Lust und Frust. Ganz nah lagen sie beieinander. Immer wieder habe ich ein Granny

...auftrennen müssen, weil ich zu fest gehäkelt hab;
...aus der Hand legen müssen weil ich den Kopf nicht mehr frei hatte für das Muster;
...weglegen müssen, weil ich den Faden sonst zerrissen hätte;
...auftrennen müssen, weil ich zu locker gehäkelt habe

Häkeln ist meine Art der Therapie - Fingertherapie. Ich kann alles um mich herum vergessen dabei und so richtig loslassen. Hier mein Werk, dem ich mich die letzte Zeit über gewidmet habe:






Neuen Grannys dieser Art sind entstanden, für das Großmütterchen-Projekt. Ich habe viel Spaß daran gehabt und beschlossen, dass ich am Ball bleiben werde!!! Heute nun sind acht der Grannys losgezogen in die große Weite Welt *gg* Ich freue mich sehr auf meine Tauschgrannys.

Kommentare:

  1. Wunderschönes Granny. Ich liebe die Häklerei auch.
    Herzliche Grüsse, colette

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nanne ,
    herzlichen Dank für Deinen lieben Kommentar auf meinen Blog ... habe mich seehr darüber gefreut !!!
    Drücke Dir bei meiner Verlosung die Daumen !!!
    Bin zur Zeit auch am häkeln ... aber leider habe ich kein soooo schönes Muster !
    Liebe Grüße Diana

    AntwortenLöschen
  3. Ist doch super geworden, Nanne. Weiter so...bald wirst du noch die Meisterhäklerin:-)
    Viele liebe Grüße,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nanne,
    ich hüpfe heute nur schnell rein, um Dich auf meiner Seite zu begrüßen. Ich freue mich, dass Du mich gefunden hast.
    Dein Granny ist toll geworden, ich weiß gar nicht, ob ich überhaut noch richtig häkeln kann....
    Ich schau wieder rein und bin heute leider auch schon wieder weg :O))
    Herzliche Grüße, Iris

    AntwortenLöschen